Unsichtbare SBBServiceScouts

Mit grossem Brimborium hat die SBB das Projekt „SBBServiceScout“ ins Leben gerufen. Zehn Protagonisten wurden auserkoren die SBB im Alltag zu testen und kritisch über allfällige Ereignisse zu berichten. Für das bekamen sie ein Gratis-GA.

Schon zu Beginn des Projekts wurde dies kritisiert. Unter anderem, weil man es vergass das Gratis-GA zu deklarieren. Kann passieren.

Verantwortliche ist in den Ferien

Aber was ist nun drei Monate nach dem Start passiert? Nicht viel. Die SBBServiceScouts fahren zwar locker flockig mit ihrem GA herum, aber schreiben tun sie wenig. Man sieht und hört sie praktisch nicht. Und Tweets wie diese, zeigen auch die Relevanz der Aktion.

Warum es zurzeit nicht vorwärts geht bei der Aktion „ServiceScouts“ hat einen Grund. Die Person, die bei der Werbeagentur/SBB die Sache forcieren sollte, weilt gerade in den Ferien. Darum werden die Scouts auch nicht (mehr) gross animiert etwas zu schreiben. Und: Vielleicht gibt es einfach halt nichts mehr. Nach zwei Monaten kennt man ja die Probleme im Alltag schon: Verspätungen, Zugsausfälle, nicht funktionierende WCs und eine leere 1.Klasse.

Vielleicht würde es schon nützen, wenn die SBBServiceScouts auch mal die zweite Klasse besuchen würden.

Keine Einladung an die Gotthard-Party

Dass die SBB selbst nicht mehr so recht an die Idee mit den ServiceScouts glauben, sieht man auch darin, dass jetzt zur grossen Sause der Gotthard-Eröffnung keiner der Scouts eingeladen wurde!

Keine Einladung für die offiziellen eingebetteten SBB-Kritiker. Die, die als eingebettete Meldeläufer der SBB berichten sollten. Was läuft da schief?

Grund hier: Die Einladungen zur Gotthard-Eröffnung laufen explizit über Bundesrätin Doris Leuthard. Nur sie darf Personen einladen. Und Frau Leuthard kennt halt das mit den SBBServiceScouts nicht. Kein Wunder. Sie sind auch recht unsichtbar. Die Aktion mit den Servicescouts kann man hier also schon als „gescheitert“ bezeichnen, da die Scouts mit unrelevanten und seltenen Beiträge sich „unsichtbar“ machen.

Update 2.6.: Die meisten SBBServiceScouts sind tatsächlich auch in der zweiten Klasse anzutreffen, wie mir mitgeteilt wurde.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Unsichtbare SBBServiceScouts

  1. „Vielleicht würde es schon nützen wenn die #sbbservicescouts mal die zweite Klasse besuchen würde“ schreibst Du zu meiner einzigen erst Klasse Fahrt nach Tages Upgrade auf mein Zweitklass- Ticket.
    Auch nicht fair – oder?
    Andreas Schweizer

    Gefällt mir

  2. Ein paar Dinge stimmen hier nicht so ganz:
    A) Ich bin noch kein einziges Mal 1. Klasse gefahren, seit ich #sbbservicescout bin. Mache ich auch sonst nur in Ausnahmefällen.
    B) Mein erster offizieller längere Blogpost ist von Anfang an auf Juni terminiert worden (bei 3 Posts im Jahr gibt es nun mal dazwischen längere Pausen); ich bin am Recherchieren.
    C) Sarah Stiefel war zwar in den Ferien (ist inzwischen wieder hier), wir wurden aber vorher gebrieft und hatten auch einen Ansprechpartner als Ersatz. Zudem sind wir in einer Whats-App-Gruppe verbandelt und daher von überall her erreichbar.
    D) Wir sind von der SBB zwar nicht zur offiziellen Eröffnung gestern eingeladen worden (was nach dem Aufruhr betreffend GA ja wohl auch wieder Buhrufe wegen Begünstigung ergeben hätte), haben aber auf Wunsch ein Ticket für das Fest am nächsten Wochenende erhalten. Ich habe dazu ein zweites auf dem offiziellen Weg gekauft und werde mit meinem Vater am 5.6. teilnehmen – und ganz sicher darüber bloggen.

    Vielleicht schreibst du mir oder den anderen Scouts konkret, welche Themen dich interessieren?Ich jedenfalls bin offen für Anregungen, insbesondere rund um die Kernthemen Reisen mit Mobilitätseinschränkungen / Behinderungen; Reisende aus anderen Sprach- / Kulturkreisen; Kulinarik rund ums Reisen – die entsprechenden Blogposts sind geplant und provisorisch terminiert. Themen, die mich dazwischen „anspringen“, nehme ich gerne auf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s