Es geschah am hellichten Tag.

Ich hatte irgendwie ein komisches Gefühl, als ich am letzten Samstag den Roman – und Filmklassiker „Es geschah am hellichten Tag“ auf SF1 sah. Obwohl der Film alt war, erinnerte er mich an die tragischen Ereignisse mit Ylenia. Heinz Rühmann und Gert Fröbe spielten in diesem Film überragend und es war faszinierend die Schweiz ohne Autobahnen zu sehen. Doch ich dachte mir im Hinterkopf auch, kann man diesen Film nach den Ereignissen mit Ylenia überhaupt noch im Schweizer Fernsehen zeigen?

Am nächsten Tag dann die Ernüchterung: Der Sonntagsblick erinnert, dass vor einem Jahr Ylenia starb. War also diese Filmprogrammierung im SF Absicht? Sollte damit daran erinnert werden? Das kann und darf nicht so sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s