Ein Quantum Trost – was für ein Titel!

Ab heute gibt es den neuen Bondtrailer zum angucken… HIER

Aber dann das Hoppala: Bringen die Bond-Filmemacher den Titel auf Deutsch mit „Ein Quantum Trost“. Na, auf englisch klingt das ja noch ok, aber auf Deutsch irgendwie doof. Ich glaube nicht, dass ich jemals auf die Idee komme zu sagen, ich gehe jetzt den Bondfilm „Ein Quantum Trost“ schauen. Was waren das früher für Titel:

„Liebesgrüsse aus Moskau“ wow!
“ Man lebt nur zweimal“ genau!
“ Feuerball“ ok.ok.
„Im Geheimdienst ihrer Majestät“ So ist es.
„Goldeneye“ … da gab es nicht mal eine deutsche Übersetzung. Der war gut. Punkt.
„The living daylights“… das konnte man schon nicht Übersetzen. Darum gab es den deutschen Titel „Der Hauch des Todes“, was noch respektabel klang.
„Der Morgen stirbt nie“. Ok, da habe ich zum ersten mal ein wenig schief geschaut.

Es liegt einfach am englischen Titel. Die Filmemacher trauen sich nicht mehr deutsche Filmtiteln ganz andere Sinne und Namen zu geben wie man das früher gemacht hat. Bestes Beispiel dafür: Der Westernklassiker „Once upon a time in the west“. Der wurde auf Deutsch: „Spiel mir das Lied vom Tod“. Hihihi. Vielleicht weil am Anfang jemand auf dem Muulörgeli spielt. Aber „ein Quantum Trost“… wie konnte das passieren…?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s