Wer häts erfunde? Songverhörer im Radio.

Im November 2007 kam eine Idee aus Deutschland in unsere Ohren: Der Songverhörer. Hörer rufen den Sender an und erzählen, was sie in den Popsongs wirklich hören. Hat der Sender Antenne Bayern erfolgreich gemacht. Wir fanden die Idee witzig, kamen aber zum Schluss, dass wir hier wirklich nur eine Idee kopieren würden.
Nun hat Energy Züri diese Idee aber für die Schweiz erfunden. Peinlich hier halt, dass praktisch die gleichen Songs wie bei Antenne Bayern vorkommen.
Komischer Zufall, dass Cutting Crew, Michael Jackson, Cranberries und Nek gleich verhört wurden wie bei den Deutschen…

Advertisements
Veröffentlicht in Radio

8 Gedanken zu “Wer häts erfunde? Songverhörer im Radio.

  1. Tja, manchmal ist es halt schwer, eigene Ideen zu entwickeln 😉

    Ich hab z.B. beim Lied „Wenn ein Lied meine Lippen verlässt“ immer „wenn mein Lied Deine Lippen verletzt“ verstanden… Und mich immer gefragt, wie ein Lied Lippen verletzen kann *g*

    Gefällt mir

  2. …lustig auch die Song- rsp Interpretenauswahl: von California Dreaming über Cutting Crew. Alles noch nie gehört auf Radio Energie ausser im „Songverhörer“. „Radio für Erwachsene“ – aber nur um 7.20 Uhr…

    Gefällt mir

  3. @BloggingTom: Agathe Bauer war ein Knaller. Und irgendwie der Anfang dieses Hypes. Und klar, die Idee war da noch relativ frisch. Aber dass dann alle gleich das Gleiche mit den gleichen Songs machen müssen… das sollte doch nicht sein.
    Und wie ich bei Radio FFH sehen muss, ist sogar die Songverhörer Idee von „Anneliese Braun“ geklaut.

    Gefällt mir

  4. Zum Thema will ich nur sagen, daß mein Anneliese Braun-Song, den ich stundenlang bei youtube ausgetüfftelt hatte und der am 27. Februar 2008 auf SR 1 mit mir gesendet wurde, heute (03. März 2008) auf 104.6 RTL Berlins Hit-Radio mit einem anderen Hörer ausgestrahlt wurde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s