Sex im Flugzeug.

2008 soll alles besser werden. Laut meinem Leibblatt „Mens health“ auch der Sex. Sie geben mir Anweisung wie man das macht mit dem Sex im Lift, im Flieger und im Auto. Dabei ist der Flieger „Top-Ort“. Und das geht so: Kissen auf den Vorsprung neben dem Waschbecken legen, damit sie sich draufsetzen kann. Gürtel abschnallen (klackert sonst verräterisch).

 dsc00066.jpg
Ja, 2008 wird ein gutes Jahr.

Meine Frau meinte dazu, ob man nicht doch noch ein paar Kerzen aufs WC und in den Flieger mit nehmen kann. Ich meinte, das geht nicht, da es ja „verrucht“ sein soll und da haben keine Kerzen Platz. Es folgte von meiner Frau eine Erklärung wie man im Flieger-WC rauchen kann, ohne dass der Rauchmelder losgeht (man soll alle 30 Sekunden die Spülung betätigen, damit frische Luft reinkommt).

Advertisements

4 Gedanken zu “Sex im Flugzeug.

  1. Leibblatt steht bei Gerry. Ist wohl so zu verstehen wie Leibspeise… oder so?

    Frage mich nur, ob das gerammel auf dem Flugzeugklo den Flieger nicht ins Schwanken, resp. vom Kurs abbringt. Stelle mir die Panik im Kokpit vor: „Du Franz, der Fliger schlingert und eiert, ich glaub die Steuerung versagt gleich…“, „Scheisse, lass mal die Masken bei den Passagieren runter“ – und dann sind es nicht nur die beiden auf dem Klo, die hecheln… 😎

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s