Eurovision Song Contest ohne Österreich.

Ja- die Österreicher machen das einzig Richtige. Wie wir fielen sie im Halbfinale 2007 in Helsinki raus. Obwohl sie mehr Punkte bekamen als wir. Doch nun wird die Notbremse gezogen: Die Österreicher gehen definitiv nächstes Jahr NICHT nach Belgrad. Und die Schweiz? Das Schweizer Fernsehen zieht sein Ding durch. Ende November wird bekanntgegeben, wer 2008 für die Schweiz wird untergehen dabei sein. Gimma ist angeblich im Rennen und auch Jürgen Drews. Eventuell sogar Peach Weber. Auch der ehemalige Glarner Salvo reichte einen Beitrag ein, bekam aber schon eine Absage. Seis drum. Solange Céline Dion nicht mehr für die Schweiz antreten will, werden wir auch keine Punkte holen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eurovision Song Contest ohne Österreich.

  1. Das SF will es eben auch die harte Tour lernen! Es soll bekanntlich Leute geben, die mit Würde untergehen wollen.

    Als Tip: Wie wäre’s mit Michelin Calmy-Rey? Die kann ja auch singen – oder so! Na gut, man könnte an der Performance noch etwas arbeiten – damit sie nicht ganz wie eine spanische Wegschnecke durch den Song kriecht… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s