Was ich nicht schreiben darf.

Alles kann ich hier nicht schreiben. Zwar blogge ich hier nun unabhängig von meiner Radiostation, aber beachte doch noch ein paar eigene Regeln.

– Gerne würde ich über M.N. schreiben, die mich und andere Radiokollegen mit Emails und Telefonanrufen bedroht oder der Typ, der ständig am Radioempfang anruft (aus einer Telefonzelle) und den Namen der Empfangsdame hineinhaucht. Aber auch der Typ, der mich auf die Hörerhotline anruft und immer „Gerry, Gerry“ sagt. Was ja noch ganz sympathisch ist, wäre im Hintergrund nicht Kettenrasseln zu hören.

– Ich würde gerne schreiben über meinen Chef, der vom einen Tag auf den anderen sein Büro räumte und mich vor einem halben Jahr noch mit Sprüchen am Qualigespräch nervte wie „was machsch du i 10 Jahr?“. Und nun irgendwie noch vor mir aus dem Radio verschwunden ist. Sein Büro wurde daraufhin „geplündert“. So verschwand unter anderem sein grosser Computermonitor und sein lederner Chefsessel. Am grossen Schreibtisch steht jetzt nur noch ein Sitzungssessel ohne Räder. Sieht seltsam aus.
Diese Dinge sind dann übrigens in anderen Büros wieder aufgetaucht. Meine Frau sagt, das sei normal. Das geschieht in jedem Büro, wenn jemand geht.

– Auch würde ich gerne über unseren Passwortwahn im Büro schreiben. Da kam jemand auf die Idee nach 10 Jahren die Passwörter überall zu ändern. Und auch die Mitarbeiter mussten ihre Passwörter ändern. Auflage: 8 Zeichen mit 2 Zahlen und einen Grossbuchstaben. Hei, habe ich da lange überlegt. Mein neues Passwort:

XyC5U*8o

Das findet sicher niemand raus. Und damit ich es nicht vergesse, habe ich es mir hier in diesem Blog aufgeschrieben.

Advertisements
Veröffentlicht in Radio

8 Gedanken zu “Was ich nicht schreiben darf.

  1. Das mit den Passwoertern ist allerdings schon richtig. Der Name der Frau oder des Kindes sowie Geburtstage sind einfach zu einfach um rauszukriegen.

    Kryptische Passwoerter kann man sich uebrigens einfacher zu finden und zu merken, wenn man sich einen Satz draus macht. Z.B. Gerry hat ein cooles, blaues Auto. ergibt als Passwort Gh1c,bA. 8 Zeichen, zwar nur eine Zahl, dafuer Grossbuchstaben und Sonderzeichen 🙂

    Wie waers uebrigens, wenn Du den Chefsessel aeh Chefplatz uebernimmst? Dann ist der nicht mehr so leer.

    Gefällt mir

  2. Meine Frau sagt, das sei normal. Das geschieht in jedem Büro, wenn jemand geht.

    Ähä. Ich hab‘ das jedenfalls noch nie mit erlebt, dass eines Chefs Büro geplündert wurde. Und ich sah doch schon einige Chefs gehen.

    Gefällt mir

  3. Ist das eigentlich Absicht, dass die Navigations-Links allesamt ganz unten sind?

    Vermutlich hast du irgendwo einen Tag nicht sauber geschlossen. Vermutlich da, wo du den Video oder ein Bild eingebunden hast.

    Gefällt mir

  4. @paddy: ich glaube das kann man nicht ändern, dass die navigationslinks weiter rauf kommen. Wäre schon schön, wenn sie links oder rechts wären. Wenigstens habe ich hier keine nervige werbung mehr am rand. Aber ich schaue es nochmals an. Auch kämpfe ich noch mit den Schriftarten.

    Gefällt mir

  5. Doch, Gerry, das geht garantiert. Denn wenn man einen einzelnen Beitrag anschaut, geht’s ja auch. Und ich wette, dass die plötzlich wieder rechts sind. Dann nämlich, wenn der Beitrag mit dem falschen Code auf die zweite Seite rutscht. Dann wird die erste wieder richtig, dafür die zweite falsch dargestellt.

    Gefällt mir

  6. Tja Gerry so ist das Leben. Wenn man in der Öffentlichkeit auftaucht, gibt es eben immer so irre Typen, welche die Nähe der „Start“ suchen. Egal wie… und scheinbar gehört da stöhnen und kettenrasseln auch dazu! Arme Leutchen…

    Dass Mobiliar usw. verschwindet, ist normal! Passiert bei uns auch. So nach dem Motto: Holt Euch, was zu hoen ist. Solange das Zeugs noch innerhalb der Firma auftaucht mag das in Ordnung sein – der neue Chef wird wissen, wie er wieder zu seinen Sachen kommt.

    Mitarbeiter klauen wo’s geht – und ich gehe davon aus, dass das beim Radio nicht anders ist.

    Ps: Die Schrift der Kommentare ist doch etwas arg klein!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s